Für Urlaub in Dänemark gibt es viele gute Gründe: die Nähe zu Deutschland, die freundlichen Menschen, leckere Hotdogs und wunderschöne, endlos lange Sandstrände und viele weitere lustige Fakten über Dänemark. In ganz Dänemark gibt es keinen Ort, der mehr als etwa 50 KM von der Küste entfernt ist. Insgesamt verläuft die Dänische Küste an Nordsee und Ostsee über 7.400 Kilometer lang. Damit bietet Dänemark eine außerordentliche Vielfalt an schönsten Stränden in Dänemark. Hier findest du eine Auswahl der 10 schönsten Strände in Dänemark:

1. Blavand Strand

Blavand Strand

Blavand Strand

Zu den beliebtesten Ferienregionen in Dänemark gehört ohne Zweifel Blavand im Süd-Westen an der Nordseeküste. Die Region hat gerade mal rd. 200 Einwohner, zählt aber über 2.000 Ferienhäuser. Hier gibt es nicht nur eine riesige Auswahl an Ferienhäusern sondern auch einen breiten Sandstrand, der sich bis an den Horizont zieht. Besonderes Merkmal für den Strand Blavand ist der seichte Einstieg ins Wasser, was die Region für Familien mit kleinen Kindern attraktiv macht.

2. Schönste Strände in Dänemark: Sondervig

Die schönsten Strände Dänemarks: Sondervig Strand

Die schönsten Strände Dänemarks: Sondervig Strand

Nicht weit von Blavand entfernt und etwas nördlicher liegt Sondervig. Der Strand verläuft zwischen der Nordsee und dem angrenzenden Fjord und bietet mit wunderschönen Dünen und viel Sand alles, was man sich von einem großen Sandstrand verspricht. Das Angebot an Ferienhäusern ist ebenfalls ausgeprägt, so dass sich hier ideal ein entspannter Sommer, Herbst oder Winterurlaub planen läßt. So lädt der lange Strand auch zu ausgiebeigen Herbst Spaziergängen ein und ist in jeder Jahreszeit ein Highlight.

3. Saltum Strand

Im Nordwesten von Dänemark liegt der Strand von Saltum. Über eine Länge von 21 Kilometern erstreckt sich dieser wunderschöne Sandstrand in all seiner Breite. Nicht nur Einheimische zählen den Strand von Saltum zu den schönsten Stränden in ganz Europa. Da ist es kein Wunder, dass Saltum auch zu den beliebtesten Touristenregionen in Dänemark gehört, obwohl es von der Entfernung deutlich weiter als beispielsweise Blavand liegt.

4. Der Nordstrand in Kerteminde

Auf der Durchfahrt von Kolding in Richtung Kopenhagen führt der Weg über die Insel Fünen. Der zugehörige Strand von Kerteminde auf Fünen ist äußerst beliebt bei Einheimischen wie Besuchern. Der Strand gilt als sehr gepflegt und sauber und in den Sommermonaten stark frequentiert. Im Sommer gibt es zusätzlich einen kleinen Kiosk und eine Minigolfbahn, die zur Abwechslung von Sonnebaden und Strandspaziergang einladen. Für Dänemark-Rundreisende sollte ein Stop am Strand von Kerteminde zum Pflichtprogramm gehören.

5. Der Strand Blokhus

Nur etwas unterhalb und beinahe im direkten Übergang zu Saltum Strand liegt der Strand Blokhus. Dieser erstreckt sich ebenfalls in all einer Breite und Länge und bietet einen idealen Zugang mit dem Auto. Entlang des Strands finden sie kleine Restaurants, wo man die meiste Zeit im Jahr frischen Fisch essen kann. Darüber hinaus ist der Strand auch bei Windsurfern sehr beliebt, da hier immer ein guter Wind über die Nordsee weht..

6. Kandestederne

kandestederne

Strand Kandestederne

Die nördlichste Spitze von Dänemark kurz unter Skagen liegt der Kandestederne Strand. Wilde Dühnen, eine ausgeprägte Pflanzen Fauna und immer guter Wind sind bekannt für den Strand von Kandestederne. Der Strand ist nicht unbedingt einer der schönsten Strände Dänemarks, aber ideal für ausgedehnte Spaziergänge entlang der Küste. Auf der Rückseite der Landzunge zu Skagen hat man bei guten Wetter den Blick über das Meer bis nach Schweden.

7. Strand bei Bisnap

Mit einer Länge von 6 Kilometern gehört der Strand von Bisnap an der Ostküste Jütlands zu den beliebten Stränden der Region und den schönsten Strände Dänemark an der Ostseite. Über die Jahre haben sich einige Sandbänke und kleine Inseln hier aufgespült, so dass man gut sein ganz eigenes Plätzchen finden kann. Über die Grenzen Jütlands hinaus ist der Strand von Bisnap als einer der schönsten Strände Jütlands bekannt und zieht daher sowohl Einheimische wie externe Besucher.

8. Strand von Bornholm

Boderne Strand auf Bornholm

Boderne Strand auf Bornholm

Die beliebte Insel Bornholm bietet auf der Südseite einen wunder Sandstrand: der Boderne Strand. Angrenzend an einen Bootshafen liegt der Strand Boderne und bietet sowohl Platz zum Sonnebaden wie Spielen als auch einen Einstieg in die Ostsee. Im Sommer ist besonders der Kiosk am Bootshafen ein beliebter Anlaufpunkt. Für Mutige Schwimmer gibt es zudem die Möglichkeit, von einigen Steinklippen ins Wasser zu springen.