Wien, Wien nur du allein, sollst stets die Stadt meiner Träume sein – so besang bereits Robert Stolz die österreichische Hauptstadt. Und tatsächlich: Wenn ihr einmal diese Stadt besucht, werdet ihr noch eine ganze Weile von diesem Urlaub träumen. Denn die österreichische Hauptstadt hat vieles zu bieten. Hier ist eine Auswahl der Top 10 Sehenswürdigkeiten für Wien:

1. Wiener Prater

Der Wiener Prater

Der Wiener Prater

Wer braucht schon Freizeitparks, wenn mitten in der Stadt einer der ältesten Rummelplätze der Welt zu finden ist, der obendrein das ganze Jahr über geöffnet hat? Der Wiener Prater steht für Spaß und Vergnügen, für Aufregung und Fantasie. Zahlreiche Fahrgeschäfte und Verköstigungsstände laden zu einem spannenden und schmackhaften Tag ein. Eine Fahrt in dem Wahrzeichen des Praters, dem 1897 erbauten Riesenrad, darf bei einem Besuch auf keinen Fall fehlen.

2. Wiener Stephansdom

Der Wiener Stephansdom

Der Wiener Stephansdom

Der Stephansdom als Wahrzeichen der Stadt Wien darf bei einem Besuch natürlich nicht fehlen. Tatsächlich lohnt sich dieser auch, egal ob gläubig oder nicht. Der Eintritt ist ohnehin kostenlos und die gotische Innenarchitektur ist einmalig. Wer sich zutraut die 343 Stufen zur Turmspitze zu erklimmen, wird mit einem sagenhaften Blick über die Stadt belohnt.

3. Wiener Naschmarkt

Am Samstagvormittag ist ein Besuch auf dem Naschmarkt Pflicht. Hier handelt es sich um einen Flohmarkt der ganz anderen Art, bei dem ihr Urlaubssouvenirs erwerben könnt, die sonst garantiert kein anderer hat. Und leckere regionale und exotische Spezialitäten gibt es zusätzlich zu entdecken.

4. Café Sacher

Café Sacher

Café Sacher mit der berühmten Sachertorte

Die Wiener Kaffeekultur ist weltberühmt. Selbiges gilt auch für die von Franz Sacher erfundene Sachertorte. Im Café Sacher trifft beides zusammen. Und leckeren Apfelkuchen gibt es auch! Allerdings können die Wartezeiten auf einen Tisch sehr lange werden, weshalb es sich empfiehlt, das Café unter der Woche an einem Vormittag zu besuchen.

5. Schloss Schönbrunn

Schloss Schönbrunn

Schloss Schönbrunn

Wer in Wien Urlaub macht, muss am Schloss Schönbrunn gewesen sein – zumindest um ein Foto für die Daheimgebliebenen zu machen. Reingehen könnt ihr natürlich auch und auf den Spuren von Kaiser Franz Joseph und seiner Sisi wandeln, die aus dem Sisi Film bekannt sind.

6. Donaukanal

Apropos Sisi Film. Wenn ihr euch einen echten Drehort von damals mal genauer ansehen möchtet, dann sollte es an den Donaukanal gehen. Dort liegt nämlich der Raddampfer Johann Strauß, der im Film als Transportmittel zur Hochzeit gedient hat. Ein Spaziergang vom Schwedenplatz bis zur Spittelau ist ohnehin sehenswert.

7. Lusthaus Wien

Kommen wir nochmal zurück zum Prater. Besonders hervorgehoben werden muss dort noch das Lusthaus Wien, das einstmals dem Kaiser als Jagdhaus diente. Heute befindet sich im Wiener Lusthaus ein Café und Restaurant, das gehobene österreichische Küche serviert.

8. Donauturm

Der Wiener Donauturm

Der Wiener Donauturm

Auf 160 Metern Höhe gibt es im Turmcafé des Donauturms herrlichen Kaffee und leckere Mehlspeisen – und obendrein einen atemberaubenden Blick über die ganze Stadt! Wer sich aufgrund von Höhenangst nicht ins Riesenrad getraut hat, sollte hier die Chance ergreifen.

9. Wiener Hofburg

Ehemals Residenz der Habsburger, heute Amtssitz des Bundespräsidenten: die Wiener Hofburg. Während einer Führung durch die Hofburg kommt ihr allerdings mehr mit Geschichte als Politik in Berührung: Hightlights sind die Sisi Führung und der Blick in die Schatzkammer.

10. Wiener Innenstadt

Blick auf Wien

Blick auf Wien

Die ganze Wiener Innenstadt ist eine große Sehenswürdigkeit! Oper, Albertina, Judenplatz, Himmelpfortgasse und vieles mehr. Imposante Gebäude, historienträchtige Plätze – und natürlich Shopping und Kaffeegenuss. Und im Winter gibt es den bekannten Wiener Weihnachtsmarkt.