„Im Urlaub nach Lettland? Niemals!“ Falls du so denkst, überleg besser noch einmal! Legendäres Nachtleben, märchenhafte Orte im Hinterland, Nationalparks, der berühmte Küstenstreifen von Jurmala. Lettland bietet alles, was du dir wünschst und schont dabei den Geldbeutel. Hier sind 10 Top Lettland Urlaub Tipps, die dich anders denken lassen:

1. Riga

Riga Tipps

Riga Tipps

Magnet für alle, die zum ersten Mal über die Ostsee nach Lettland reisen. Viel Jugendstil, eine der schönsten Altstädte Europas und das legendäre Nachtleben. Riga ist nicht umsonst erklärtes Lieblingsziel unzähliger Junggesellenabschiede. Bitte lies dazu auch ausführlicher –> 10 Riga Urlaub Tipps.

2. Jurmala

Strand von Jurmala

Strand von Jurmala

Die lettische Riviera lockt mit einem einzigartigem Mikroklima, salziger Luft, mineralischen Schlammbecken und kuriosen ganzheitlichen Gesundheitsbehandlungen. Der beliebte Badeort liegt etwas westlich von Riga, am sogenannten Rigaischen Meerbusen. Kein Wunder, dass Breschnew und Chruschtschow hierher kamen, um sich zu entspannen!

3. Bauska

Nein, es geht nicht um den Rapper namens Bausa! Abgesehen von der reichen und militaristischen Geschichte verfügt Bauska über den Charakter einer Märchenstadt mit historischen Stadtmauern und alten Wachtürmen. Die Flusswege fließen durch das Herz der Stadt, durchzogen von romantischen Hängebrücken und einem hübschen Marktplatz. Die Geschichte der Stadt geht bis in das 14. Jahrhundert zurück und bietet einen sehr gut erhaltenen Eindruck der ursprünglichen Burg.

4. Schloss Rundale

Schloss Rundale

Schloss Rundale

Das Schloss Rundale liegt rund 10 km westlich von Bauska und ist seit 1920 im Staatsbesitz. Es gehört aufgrund seiner Bauweise zu den bedeutensten Bauwerken der Barokc und Rokoko Zeit und wird auch in Anspielung das Versailles des Baltikums bezeichnet. Daher gehört es auch auf deine Riga Urlaub Tipps Bucket List.

5. Cesis

"<yoastmark

Die alte Burg Cesis, ein Bild der traditionellen lettischen Stadtplanung, hat sich seinen mittelalterlichen Glanz bewahrt. Die Stadt liegt weit im Norden Lettlands zwischen Hügeln und Terrassen, direkt am Nationalpark Gauja gelegen. Breite Kopfsteinpflasterstraßen, hübsche bemalte Holzfassaden im klassischen Baltikumstil und Stuckkirchen bieten alles, was Vintage-Herzen höher schlagen lässt. Die Burg Cesis gehört auf jede Lettland Urlaub Tipps Bucket List.

6. Saulkrasti

Saulkrasti, Lettland

Saulkrasti, Lettland

Der weniger bekannte Sommerurlaubsort Lettlands ist für manchen noch ein Geheimtipp. Ruhiger und entspannter als das sonnenverwöhnte Gegenstück auf der anderen Seite der Bucht, beherbergt Saulkrasti kilometerlange gewundene Radwege und wunderschöne Elfenbeinsandstrände im Ferienort Pabazi (wie Jurmala ist Saulkrasti eigentlich eine Sammlung von mehreren Städten und Dörfern entlang der Küste) und herrliche Kletterpfade durch Wälder am Meer.

7. Slitere National Park

Der Nationalpark Slitere gilt als das Naturjuwel der Region Kurzeme. Die Gegend umfasst die schönen Blue Hills und große unbewirtschaftete Küstenlandschaften, hügelige Sanddünen und gelb abfallende Sandstrände.
Der Park erstreckt sich mit den Stränden des Kaps Kolka bis ins Meer. Tiefe Urwälder, in denen du dich super verlaufen kannst, bilden die andere Seite.

8. Araisi

Na komm her, du alter Geschichtsfanatiker! Hier wartet ein Leckerbissen! Nur einen kurzen Spaziergang außerhalb der Burgstadt Cesis finden Reisende die alte Kulturlandschaft von Araisi.
Das meistbesuchte Freilichtmuseum des Landes spiegelt perfekt die Lebensstile der frühmittelalterlichen Stämme des Ostseeraums, die sich hier in Seehäusern und Holzhäusern am Ufer des Sees niedergelassen haben wider.


9. Liepaja

Liepaja, Lettland

Liepaja, Lettland

Die 90.000 Einwohner-Stadt Liepaja ist ein Flickenteppich aus Jugendstil und russisch-orthodoxem Stil, geschäftigen Häfen und noch geschäftigeren Arbeitern. Mit etwa 70.000 Einwohnern ist es die drittgrößte Stadt in Lettland. Durch die Lage direkt an der Ostsee hat Liepaja zusätzlich den Spitznahmen Stadt des Windes. Im Norden der Stadt ist der Stadteil Karosta, besonders beliebt bei Vintage Fans! Hier werden die Überreste der Zarenherrschaft und der UdSSR-Festungen in Kunstgalerien und Cafés umgewandelt.

10. Kuldiga

Der Charme der Alten Welt strömt aus jedem krummen Landhaus und jeder Kopfsteinpflasterstraße von Kuldiga. Eine Pralinenschachtel mit historischem Kern, die im Herzen von Kurzeme zu Hause ist.
Bei aller Historie darfst du aber die Badehose nicht zu Hause vergessen, denn Naturliebhaber kommen mit einem Besuch der rauschenden Wasserfälle des Venta-Flusses am Rande der Stadt auf ihre Kosten.

11. Sigulda

Unzählige Legenden ranken sich um diesen Ort. Warum das so ist? Das ist leicht zu verstehen, wenn man sich die Festungen, Ruinen, dunklen Höhlen und nebligen Wälder ansieht, die die Stadt umgeben. Sigulda liegt rd. 50 km nordöstlich von Riga, eingebettet in eine reizvolle Landschaft. Daher wird die Gegen auch die Lettische Schweiz genannt. Die alte Burg, mystische Höhlen und wunderschöne Waldspaziergänge laden dich in Sigulda ein. Na, hast du Lust auf Märchen bekommen?

Bitte lies auch hier –> 5 Tipps für Riga, die du machen solltest