Die Insel Spiekeroog bietet unberührte Natur im Wattenmeer, lange Strände und endlose Weiten der Nordsee. Mit der Fähre Spiekeroog erhält man direkten Zugang auf die Insel.

Die ostfriesische Insel Spiekeroog ist vor allem für Menschen, die einen ruhigen und erholsamen Urlaub suchen, ein sehr beliebtes Reiseziel. Auf der grünen Insel Spiekeroog kann man sehr gut die Seele baumeln lassen. So sind auf Spiekeroog nicht nur Autos verboten, sondern sogar Fahrräder nicht zugelassen. Die Fähre Spiekeroog nimmt wie einige der ostfriesischen Fähren keine Autos mit.

Die Anreise mit der Fähre Spiekeroog erfolgt vom ostfriesischen Küstenort Neuharlingersiel aus, einem sehr schönen Küstenbad an der ostfriesischen Nordseeküste. Wer mit dem eigenen Auto nach Neuharlingersiel reist, der sollte sich bei der Anfahrt nicht an das Ortszentrum orientieren. Stattdessen folgt man der Beschilderung nach Spiekeroog bzw. der Spiekeroog Fähre, denn nur dann passiert man die Dauerparkplätze auf denen man sein Auto für die Dauer des Aufenthaltes auf Spiekeroog belassen kann.

Vom kostenpflichtigen Parkplatz aus ist es dann nicht sehr weit bis zum Fähranleger in Neuharlingersiel, wo die Spiekeroog Fähren darauf warten Urlaubsgäste an Bord zu nehmen.

Natürlich kann man die Spiekeroog Fähre bzw. den Anleger auch mit einer Kombination aus Bus und Bahn erreichen, wobei man am Besten mit der Bahn die nahegelegenen Stadt Esens ansteuert und von dort den Bus (Küstenlinie) nach Neuharlingersiel nehmen.

Die Fähre Spiekeroog ist auf die Gezeiten angewiesen

Fähre Spiekeroog

Fähre Spiekeroog

Die Fähre nach Spiekeroog fährt nur in Abhängigkeit der Gezeiten. Daher sollte man sich am Besten bereits vor der Anfahrt über die aktuellen Fährzeiten informieren. Alle Informationen finden sich hier auf denInternetseiten der Insel Spiekeroog.

Wenn man mit der Fähre die Insel Spiekeroog erreicht hat, befindet man sich bereits in unmittelbarer Nähe zum Ort Spiekeroog und muss nicht noch in eine Inselbahn umsteigen.



Hier findest du alle ostfriesische Inseln Fähren im Überblick.